Deine Auszeit in der Natur 2019

Hallo zusammen,
 
Die Tage werden kürzer, der Winter hält langsam Einzug und fordert uns zur Einkehr auf. Auch die Bäume und Pflanzen ziehen mehr und mehr ihre Energie in die Wurzeln zurück und halten Winterruhe.

Wo darfst Du gerade das Agieren im Außen loslassen und zu Dir finden, Raum für Dich schaffen und Dich auf Deine Essenz berufen und von ihr berühren lassen?

Ich bin von meinem Leben- genauer gesagt von einer Entzündung im Auge grade sehr stark dazu aufgerufen langsamer zu machen und Zeit mit mir in meiner Höhle zu verbringen, um für mich herauszufinden: Womit gehe ich ins neue Jahr und was möchte ich loslassen? Für mich geht es da gerade um Klarheit, um Reduktion und Konzentration auf das Wesentliche – wo führt Dich der Weg ins Dunkel hin?

Ich möchte Dich herzlich einladen zur Wintersonnenwende am 21.12. um 18 Uhr dort hinzuspüren, Deinen Weg ins Dunkel zu gehen und im Kreis der Frauen die Geburt des Lichtes zu feiern.

Zugleich ist gerade jetzt auch ein guter Zeitpunkt zuückzublicken: Viele tiefe, bunte, lichtvolle und schöne Frauentage im Gärtle tauchen vor meinem inneren Auge auf, die durch Euer DA-sein und mitgehen so reich waren.

Im September saß ich während einem Sturm im Rosengärtle und es war als setzten sich kleine träumende Vögel auf meine Schultern und flüsterten mir meine Angebote für 2019 ein.

Viel Neues ist dabei:  Es wird neben den Frauentagen im Rosengärtle neue Events mit den Sommerweibern geben, ich werde 6 Vollmondfeuerabende zusammen mit meiner großen Freundin und Kollegin Katja Suntoyo leiten und vor allem nun auch mit meiner Zwillingsschwester Celia Schwitzhütten geben.
Im Juli habe ich meine Initiation zur Medizinfrau und Schwitzhüttenleiterin erleben dürfen und bin voller Freude und Dankbarkeit nun dafür zu gehen.

Ich freue mich, wenn Du im neuen Jahr dabei bist und Dir Frauenkraft-Zeit schenkst!
Oder vielleicht magst Du ja auch zu Weihnachten jemandem ein besonderes Event im Rosengärtle verschenken? Frau kann bei mir auch schöne Gutscheine erhalten.
 
Mögest Du in den nächsten Tagen und Wochen alles loslassen, was du nicht mehr brauchst und voll Zuversicht und Freude durchs Tor zur neuen Sonne 2019 schreiten!

Herzensgrüße
Nora